Hier können Sie helfen


Wenn Sie sich für dieses Projekt interessieren, können Sie hier Kontakt aufnehmen.

[zurück zur Liste] [neue Suche] [Projekt weiterempfehlen]

1. Organisation
  Name der Organisation Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Bonn und Rhein-Sieg-Kreis
  Träger SKF / Sozialdienst katholischer Frauen
  Straße, Hausnummer Hopfengartenstr. 16
  PLZ / Ort 53721 Siegburg
  Ansprechpartner Marlene Clemens-Ottersbach

[Telefon/Fax] [E-Mail] [Internet]

2. Projektbeschreibung
  Projektname "Hallo Baby" - Ehrenamtliche Familienbegleitung
  Projektnummer 3758
  Einsatzort Bad Honnef und Umgebung
  Kategorie Familien
  Tätigkeit Begleitung und Hilfestellung
  Einsatzbeschreibung
  • "Hallo Baby" - Familienbegleitung
  • Unterstützung von Eltern mit Kindern von 0 - 3 Jahren
  • alltagspraktische Entlastung von Eltern durch stundenweise Betreuung eines Kindes
  • Begleitung zu Ärzten oder Ämtern ein offenes Ohr haben für Sorgen und Nöte allein Erziehender

 

 

  Kenntnisse, Fähigkeiten, Erfahrungen
  • Einfühlungsvermögen in den Lebensalltag junger Familien
  • wertschätzende Haltung im Umgang mit anderen Menschen
  • Offenheit und Toleranz
  • Erfahrungen im Umgang mit Kindern (insbesondere Säuglingen) sind wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich.

 

 

 

 

 

  Teamarbeit ja
  Geschlecht w
  Alter egal

3. Ergänzende Angaben
  Einsatztag/Einsatzzeit keine Angaben
  Zeitaufwand Stundenzahl: nach Absprache
Häufigkeit: nach Absprache
Rhythmus: nach Absprache
  Projektzeitraum ab: sofort
bis: unbefristet
  Einarbeitung ja
  Qualifizierung

 

Es sind keine speziellen Fachkenntnisse erforderlich.

Die Ehrenamtlichen werden in einer vorbereitenden Schulung gut auf die Arbeitseinsätze in Familien vorbereitet und fortwährend durch eine Fachkraft begleitet.

  Kostenerstattung Telefonkosten: nach Absprache
Fahrtkosten: nach Absprache
Materialkosten: ja
  Versicherungsschutz ja
  Führerschein erforderlich ja
  Besonderheiten

Wir bieten: Einführung in das Tätigkeitsfeld, Begleitung und Beratung durch eine Fachkraft, Erfahrungsaustausch mit anderen Ehrenamtlichen, Fortbildungen, angemessenen Versicherungsschutz, Bescheinigung über die geleistete ehrenamtliche Arbeit

[zurück zur Liste] [neue Suche] [Projekt weiterempfehlen]